Encasing Bezüge – Hilfe für Allergiker

Encasing Bezüge helfen die Sympthome der Hausstauballergie zu lindernDurch Encasing Bezüge oder auch Encasing Bettwäsche ist es möglich, die Belastung durch Milbenallergene effektiv  zu verringern. Ohne dass der gewohnte Schlafkomfort eingeschränkt wird, können bekannte Allergiesymptome gelindert werden. Die allergiedichten Zwischenbezüge werden auch als Encasings bezeichnet und vor den Milbenallergenen können die Hausstaubmilbenallergiker damit geschützt werden. Die Milbenallergene befinden sich in Kissen, Decken und Matratzen.

Bei der Hausstauballergie kann die Allergikerbettwäsche Symptome effektiv lindern. Die Encasing Bettwäsche und auch die Encasing Bezüge können viele Eigenschaften als hochwertige Allergiker-Produkte erfüllen. Die Wasserdampf- und Luftdurchlässigkeit ist sehr gut, das Partikelrückhaltevermögen ist zuverlässig, die Qualität ist anschmiegsam und leicht, die Sicherheit ist schadstoffgeprüft und es gibt kein Verrutschen oder Rascheln. Zudem konnte die Qualität auch mit unabhängigen Tests bestätigt werden.

Was ist Encasing?

Viele stellen sich allerdings die Frage, was Encasing eigentlich ist und wie es eingesetzt wird? Encasing kommt von dem englischen to encase, was für einschließen oder einhüllen steht. Es handelt sich bei Encasings um allergen- und milbendichte Bettbezüge (encasing Bezüge), die Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen vor dem Eindringen von Allergieauslösern, Milbenkot und Milben schützen. Der Allergiker wird auch vor den Allergenen abgeschirmt, welche sich im Bettmaterial befinden. Die Verwendung von Allergiker Bettwäsche ist für die Allergiker unverzichtbar, denn die Allergenbelastung kann damit wirklich effektiv reduziert werden.

Amazon Besteller

Angebot
TAURO 24185 Oberbett-Bezug gegen Milben | Evolon | Anti-Allergie Schutz | Bettbezug bei Hausstauballergie | 135 x 200 cm
  • Milben- und allergendichter Bezug Das TAURO Oberbett-Encasing dient als Barriere zwischen Bettdecke und Bettzeug. Es schützt Allergiker zuverlässig vor Hausstaub und Milben.
  • Schadstoff-geprüfte Qualität Die TAURO Encasings erfüllen den OEKO TEX Standard 100. Dank der guten Hautverträglichkeit eignet sich der Schonbezug auch für Kinder und Babys.
  • Pflegeleichter Milbenschutzbezug Die Oberbett-Hülle besteht zu 100% aus Microfaser. Der Evolon-Vliesstoff ist waschbar bei 95°C und trocknergeeignet. Vor Erstbenutzung waschen.
  • Luftdurchlässiges Material Trotz absoluter Milbendichte, ist der Oberbettbezug atmungsaktiv sowie feuchtigkeitsregulierend und verhindert somit unangenehmes Schwitzen im Schlaf.
  • Allergikerfreundlicher Bett-Bezug Die Bettbezüge für Hausstauballergiker tragen das ECARF-Siegel und entsprechen somit speziellen Qualitätsanforderung für Allergie-Schutz.

Encasing Bezüge für Matratze, Decke und Kopfkissen

Besonders die Matratzen sind nicht waschbar und deshalb gibt es die Matratzenencasings als milbendichte Matratzenbezüge. Damit kann sichergestellt werden, dass in die Matratze keine Hausstaub Allergene eindringen oder austreten. Bei dem richtigen Encasing für die Matratze ist besonders wichtig, dass es sich um einen vollständigen Milbenschutz handelt. Dies bedeutet, dass es sich um einen Rundumbezug handelt, welcher die Matratze vollständig umschließt. Oftmals sind die Encasings für Matratzen mit Reißverschlüssen ausgestattet, damit sich der Allergiebezug einfach aufziehen lässt. Wurde die Matratze mit dem Encasing bezogen, dann wird das gewohnte Bettlaken oder Spannlaken einfach aufgezogen.

Encasing BettwäscheAnsonsten gibt es Encasing auch für Kopfkissen und Decke. Über das Kissen bzw. über die Decke wird die Allergikerbettwäsche gezogen und die gewohnte Bettwäsche wird einfach darüber verwendet. Bei den milbendichten Kissenbezügen und den antiallergie-Deckenbezügen handelt es sich nicht um einen Ersatz für die normale Bettwäsche, sondern um Zwischenbezüge. Die Encasing Bettwäsche oder auch Allergiker Bettwäsche sollte sehr atmungsaktiv, anschmiegsam und leicht sein, denn schließlich sollte hiermit der Schlafkomfort nicht zu sehr eingeschränkt werden.

Die Allergikerkissenbezüge und Deckenbezüge müssen nur etwa dreimal pro Jahr gewaschen werden und auf den Betten verbleiben die Encasings somit, während im normalen Rhythmus die normale Bettwäsche gewaschen wird. Selbst bei der Verwendung von Encasings werden Kopfkissen und Bettdecke nicht gewaschen und so kann die Nutzung von der Allergikerbettwäsche eine deutliche Arbeitserleichterung darstellen. Die milbendichte Bettwäsche wird auch Encasing Bettwäsche genannt und sie werden auch als Allergikerbettwäsche oder als Milbenschutzbezug bezeichnet. Vor Allergien und Milben werden die Hausstaubmilbenallergiker somit geschützt.

Weshalb werden Encasing Bezüge für Allergiker benötigt?

Die Encasing Bezüge gibt es heute für Bettdecken, Kopfkissen und für Matratzen. Schließlich wird in Kissen, Matratzen und Decken eine hohe Konzentration an Milben gefunden. Für die Milben ist dies schließlich das optimale Umfeld mit dem vorhandenen Klima. Das allergendichte und gute Encasing fungiert bei Allergien als Schutzsperre. In die Matratze kommen keine Hautschuppen mehr und in der Matratze kann der Milbenkot zurückgehalten werden. Den Milben wird somit die Nahrung genommen und bei den Milben kann die Konzentration wesentlich reduziert werden. Sonst ist der Begriff von der Allergiker Bettwäsche nicht einheitlich definiert.

Fachanbieter verstehen darunter milben- und allergendichte Zwischenbezüge für Kissen, Decken und Matratzen, welche als Encasings bezeichnet werden. Für die Matratze ist das Encasing dabei ein Komplettbezug. Bei jedem Encasing gibt es einen Reißverschluss und dieser ist bei den hochwertigen Encasings über und/oder unterlegt, sprich abgedeckt. Allerdings wird auch normale Bettwäsche unter der Bezeichnung Allergiker Bettwäsche angeboten. Dies ist dann der Fall, weil bei den hochgradigen Temperaturen waschbar ist und auf Schadstoffe geprüft wurde. Nicht zwangsläufig ist diese Allergiker Bettwäsche auch allergendicht oder milbendicht und somit nicht geeignet, damit der Allergenkontakt unterbunden wird.

Alle Encasings können sich mit speziellen Materialien auszeichnen, die fast porenlos oder ganz porenlos sind. Gegenüber den allergenen Partikeln gibt es nur damit das gute, erforderliche Rückhaltevermögen. Noch zu früheren Zeiten waren die Encasings mit der Kunststoffbeschichtung versehen. Die Encasings raschelten stark, sie waren schwer und steif. Nachdem moderne Materialien verwendet wurden, kann auf die Beschichtung der Encasings verzichtet werden. Die gute Verarbeitung der Reißverschlüsse und Nähte ist sehr wichtig. Für die Matratze ist das Encasing zudem auch als Komplettbezug ausgeführt und komplett wird die Matratze damit umhüllt. Bei den Milbenallergenen und Milben ist die Matratze der Hauptträger und bei dem Encasing muss die Verarbeitung somit sorgfältig erfolgen. Oftmals wird ein Encasing mit der qualitativ hochwertigen Verarbeitung auch mit einer langen Garantie angeboten.

Der gesunde Schlaf mit dem Encasing

Milben halten sich gerne in Matratzen aufGegen die Hausstaubmilben sind Allergien sehr weit verbreitet. Die Häufigkeit stellt für die Betroffenen eine gewisse Hilfe dar, denn es gibt somit viele Produkte, welche für eine Erleichterung und Linderung der Symptome sorgen. Das Bett ist einer der Orte, wo sich die Hausstaubmilben im Haushalt befinden. Gerade hier gibt es einige Produkte, welche eine wirksame Hilfe versprechen. Mit einem Allergie-Matratzenbezug kann die Schlafqualität einfach und schnell verbessert werden.

Gegen lästige Hausstaubmilben gibt es somit einen wirksamen Schutz. Gefertigt werden sie aus einem atmungsaktiven und pflegeleichten Material. Ohne dass im Bett der Komfort eingeschränkt wird, ist der erholsame Schlaf möglich. Das Schlafklima gibt es ohne Staunässe, die es damals bei den ersten Generationen der Encasings noch häufiger gab. Bei einem modernen Allergiker Matratzenbezug allerdings werden Komfort und Effektivität vereint. Der Allergiker Matratzenbezug wird unter einem Bettlaken nicht gespürt. Der Schlafkomfort ändert sich nicht, nur gibt es eben keine Probleme mit den lästigen Milben. Ein erholsamer Schlaf ist damit garantiert.

Fazit:

Encasings für Bettdecke, Kissen und Matratze können bei Hausstaubmilbenallergie Erleichterung verschaffen. Im Bett werden die Allergene durch Encasings reduziert und nachdem dann weniger Symptome auftreten, wird für einen ruhigeren Schlaf gesorgt. Mit den Encasings wird verhindert, dass auf der Haut Milbenallergene in die Atemwege gelangen. Die Encasings sind somit richtige Schutzbezüge für die Matratze und auch für das Kopfkissen und das Oberbett. Die Encasings werden einfach unter die normale Bettwäsche gezogen. Aus der Matratze und der Bettwäsche kommen schließlich normalerweise reizauslösende Milbenallergene.

Nach dem Trocknen mischt sich der allergene Milbenkot mit der Raumluft und durch die Atmung wird dies aufgenommen. Wenn mikrofeine Partikel mit Schleimhäute in Kontakt kommen, dann gibt es Beschwerden wie Atemwegserkrankungen, Kopfschmerzen, Schnupfen, Juckreiz, Nies- und Hustenanfälle. Durch die Ecasing Bezüge und Encasing Bettwäsche gibt es eine rasche Symptom-Linderung.

In vielen Studien konnte die positive Wirkweise bestätigt werden. Vor dem Kauf ist nur zu beachten, dass es sich um schadstoffgeprüfte Textilien handelt, dass es für Allergiker geeignet ist, dass die Klimaeigenschaften gut sind, dass eine gute Luft- und Feuchtezirkulation möglich ist und dass der einfache Bezug gelingt.