Bettwäsche bügeln

Bettwäsche bügeln

Glatte Bettwäsche im Schlafzimmer -Plätten, Bügeln oder mit Dampf pressen? Bettwäsche ist aus Stoff gewebt und die Materialien sind verschieden. Leinen (Linon), Baumwolle, Seide, Fleece, Flanell, Seide, Satin und Polyester sind die häufigsten Stoffarten bei moderner Bettwäsche und glatte Wäsche sieht immer ordentlicher aus. Es gibt aber einen weiteren Grund warum man Bettwäsche bügeln sollte.

Gerade Baumwollbettwäsche oder Leinen (Linonstoff) sind für einen gesunden Schlaf beliebt und finden privat, in Hotels und Krankenhäuser große Anwendung. Der Grund nicht nur an der Robustheit und der Fähigkeit sehr atmungsaktiv zu sein, sondern weil sie als Kochwäsche und durch das Mangeln keimfrei gemacht wird.

Tipp:Je nach Stoffart ist unbedingt auf die Bügeltemperatur zu achten was im Etikett eindeutig gekennzeichnet ist.

Wie bekomme ich Bettwäsche glatt?

Wer seine Bettwäsche glatt haben möchte der kann sie einfach Bügeln, Plätten und damit Glätten. Optimaler als ein Bügelbrett eignet sich für glatte Bettwäsche eine Wäschemangel oder Bügelpresse. Die Bettwäschemangel ist optimal für häufigen Gebrauch und macht Bettwäschestücke trotz der Größe im Nu schön glatt. Eine Bügelpresse eignet sich besser für den Handtuchbereich weil die Glättfläche nicht so groß ist.

Wie bügelt man Bettwäsche am besten?

Eine Wäschemangel für private Haushalte nimmt zwar etwas mehr Platz ein aber ist immer einsatzfähig und kann problemlos große Stoffstücke wie Bettlaken, Bettbezüge und Kopfkissenbezüge glatt bügeln.

Warum Bettwäsche bügeln?

Bettwäsche hat man oft aus hygienischen Gründen gebügelt weil sie nach dem Glätten mit heißem Dampf nicht nur glatt und ordentlich aussieht sondern auch Keimfrei wird. Das spielt in der Pflege, Krankenhaus, Hotelgewerbe aber auch im privaten Haushalt eine große Rolle bei Krankheiten und deren Verhinderung. Als Nebeneffekt wird der gebügelte Stoff auch angenehmer auf der Haut weil das Stoffgewebe durch das Bügeln verdichtet und weicher gemacht wird.

Was kostet Bettwäsche bügeln zu lassen?

Wer Bettwäsche in eine Reinigung schafft, der kann schon für geringe Kosten gebügelte Bettwäsche zurückbekommen. Waschen und Bügeln von Bettwäsche bekommt man pro Wäschestück ab etwa 7 Euro in jeder Stadt mit einer Reinigung oder einem Waschsalon.

Empfehlung  – Bettwäsche bügeln mit einer Wäschemangel

Wer Platz hat und öfter Bettwäsche bügeln muss der kann sich den Bügelvorgang mit einer Wäschemangel stark erleichtern.

Der Vorteil einer Wäschemangel für Bettwäsche und andere große Wäschestücke ist folgender:

  1. Sie ist immer bereit zum Einsatz und kann natürlich auch für alle andere Wäschestücke die gebügelt werden müssen genutzt werden.
  2. Wer nicht so viel Platz hat dass ein Standgerät gekauft wird der hat mit einer Wäschemangel als Tischgerät einen guten Kompromiss.
  3. Bügeln von Bettwäsche kann Spaß machen wenn man die richtige Technik nutzt. Dampfbügelstation und Bügelbretter sind nicht die einzigen Geräte die gerade das Glätten von Bettzeug erleichtern. Lies hier mehr im Beitrag über die Moderne Wäschemangel für zu Hause!

Mehr Info im Wäschemangel Vergleichstest für Bettwäsche hier >>>